OsCommerce responsive Update

Hat der alte osCommerce ausgedient?

Es gibt gute Nachrichten für alle Betreiber der einst so sensationell gefeierten osCommerce Onlineshops.
Mit etwas Arbeitsaufwand lassen sich alte Shop aufarbeiten zu responsiven (handytauglichen) Webshops.

osCommerce responsive aufgearbeitet, läuft unter PHP7.2

Seit dem 21.04.2015 möchte Google responsive Webseiten sehen. Google stellt in seinen Webmasterrichtlinien klar, dass mobiletaugliche ab diesem Zeitpunkt im Ranking bevorzugt werden.
Und mit der damaligen Ankündigung zu diesem Termin, stellte sich jeder Shopbetreiber die selbe Frage: “Wie geht es jetzt weiter?”

Möglichkeiten einen Shop responsive zu machen:

Die Möglichkeiten sind beschränkt. Für kleinere Shops mit wenig Artikel ist ein Softwarewechsel zu WooCommerce eher die günstigere Überlegung.
Große Shops müssen sich überlegen, ob der Aufwand auf eine grosse moderne Shopsoftware wie Prestashop oder Magento lohnt.
Der Aufwand einen bestehenden Shop mit einer neuen Software abzulösen ist enorm.
Insbesondere dann, wenn man keine Google Rankingverluste in Kauf nehmen will.

Aber osCommerce resposive gestalten. Geht das?

Diese Frage haben viele Shopbetreiber gestellt. Auf dem Markt gibt es zu dem Thema kaum Antworten.
Für die SHOPTIMIZER aber eine besondere Herausforderung.
Das erste Zwischenfazit war: Nicht ganz einfach aber möglich!

Ab 2016 haben wir also begonnen bereits 10jährige Shop neu zu gestalten.

Bis heute haben wir mehrere Shop umgebaut und klare Vorteile ausmachen können.

  • Keine Veränderungen der Datenstruktur
  • Kategorien und Produkte müssen nicht neu erfasst werden
  • Kundendaten und Bestellungen bleiben vorhanden
  • Das bekannte Backend bleibt bestehen. Es gibt keine Umgewöhnungsphase.
  • Schnittstellen, Bezahlmethoden usw. bleiben unberührt
  • Durch den Erhalt der Struktur, besteht kein Risiko bei Google an Sichtbarkeit zu verlieren.
  • Klarer Kostenvorteil gegenüber einer kompletten Neuentwicklung

Sie haben einen alten osCommerce und stehen vor der Zukunftsentscheidung. Fragen Sie uns!

Am Beispiel von moebelsparadies.ch: So verändert sich das Design.

moebelsparadies-alt-neu

Am Beispiel von McLinsen.ch: So entsteht ein ganz neues Feeling.
mclinsen-vorher-nachher

 

Update 01.04.2019:

Mittlerweile haben wir eine ganze Reihe von osCommerce-Shops für die Nutzung mit dem Mobilephone umgestaltet.
Teilweise haben wir dafür unzählige Arbeitsstunden aufgebracht.  Der Erfolg ist aber spürbar.
Insbesondere die Kunden, welche im Backend viele Module nutzen die nicht standardisiert sind, profitieren am meisten.

So haben Shops wie

viele Funktionen erhalten können, die sich in der Vergangenheit mühevoll entwickelt haben.

In fast allen Fällen kam zum Responsive-Update noch ein Versionsupdate von PHP hinzu. Alle von uns betreuten Shops laufen zwischenzeitlich auf min. PHP 7.2.
Viele davon auf einem SHOPTIMIZER-eigenen Server.

Natürlich steht für kleinere Shops auch ein Wechsel zu einem anderen Shopsystem wie wooCommerce zur Diskussion. z.B. www.mcbody.ch
Auch Prestashop steht als Alternative zur Verfügung. z.B. www.yankee-duftkerzen.ch
Auch auf diesem Weg begleiten wir Sie gerne!

Sie würden gerne die Zukunft Ihres Shops mit einem Experten besprechen?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Sie haben einen alten osCommerce und möchten weiter gute Umsätze haben?

Fragen Sie uns unverbindlich an!